Klanggestaltung in der Popmusikproduktion mit Focus auf Kompression und Verzerrung

Inhalt:

Anhand von Klangbeispielen stelle ich einige Bearbeitungsprozesse mit Hardware und Softwareprozessoren vor und erläutere deren Einsatz im Produktionsverlauf.

Vita:

Markus Born, geb. 1963
984 Erstes Studio (Otari 8-Spur) mit Produktionen regionaler Bands von Pop bis Punk.
Seit 1991 freelance Engineer
2006 gründete er mit Marcus Wüst und Dennis Kopacz das music production network kleine audiowelt in Sandhausen.
Seit 2013 Dozent für Producing an der Popakademie Baden-Württemberg.
Arbeiten für und mit z.B. Söhne Mannheims, Laith al Deen, Edo Zanki, Kosho, Joo Kraus.
Seine Arbeitsschwerpunkte sind Bandproduktion und Mixing. Neben Pop-Produktionen beschäftigt er sich seit etlichen Jahren mit Jazz-Produktionen und audiophilen Gitarren-Aufnahmen.