Immersive Audio - Techniken und Werkzeuge in der Livebeschallung

Vita:

Martin Mayer - Sound-Design
Innovatives Sounddesign und maßgeschneiderte Beschallungslösungen sind seine Markenzeichen.
Im Jahr 1982 gründete Martin Mayer sein erstes Tonstudio in Wien. Seit 1983 ist er als freier Tonmeister in Top-Studios wie Power Sound Factory und Koch International in den Bereichen Rock, Pop, Volksmusik, Schlager, Jazz und Klassik tätig. Bereits 1990 verlagerte sich sein Tätigkeitsschwerpunkt in Richtung Live-Beschallung als Tonmeister, Produktionsleiter, Sound-Designer und Konsulent für anspruchsvolle internationale Projekte.
Referenzen aus dem Bereich Klassik:
Seit 1997 begleitet Martin Mayer als Sound-Designer die Opernfestspiele St. Margarethen (ab 2015 Oper im Steinbruch); seit 2015 die Opera Østfold (NOR).
2005 wurde Martin Mayer (Mister Master) mit dem OPUS – Deutscher Bühnenpreis in der Kategorie Sound-Design ausgezeichnet. Der Preis wurde für das Sound-Design der 5.1 Open-Air-Produktion AIDA (Opernfestspiele St. Margarethen/ Römersteinbruch) vergeben.
Orchester: Wiener Philharmoniker, Wiener Symphoniker, Brucknerorchester Linz, Orchester der Wiener Volksoper, Münchner Symphoniker,…
Zu den Klassik-Stars, die er bereits betreute, gehören u.a. José Carreras, Anna Netrebko, Agnes Baltsa, Placido Domingo, Montserrat Caballé, Jessye Norman, Rolando Villazon, Elina Garanca, Jonas Kaufmann, Erwin Schrott, Angelika Kirchschlager, Michael Schade,…
Ziel seiner Arbeit ist, die Qualitätsansprüche moderner Studioproduktionen auch bei Live-Produktionen zu realisieren, und so die durch CD, DVD, Home-Cinema oder digitalen Kino-Ton geprägten Höransprüche des Publikums zu erfüllen.
www.mistermaster.at