Immersive Sound mit 5.1+4 und parallel 5.1 in der Fußballproduktion

Inhalt:

"Wie wichtig sind Laufzeiten, um ein echtes immersive Erlebnis zu erreichen.
Anhand von Klangbeispielen und Setuperklärungen einer typischen Fußballproduktion wir die Möglichkeit erklärt, die dritte Dimension der Soundübertragung zu einem spannenden Erlebnis für den TV Zuschauer zu machen.

Vita:

Felix Krückels ist Business Development Director bei Lawo. In dieser Aufgabe bewertet und befördert er die Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsideen und die Weiterentwicklung des Unternehmens, das in den vergangenen Jahren zusätzlich zu Audio-Broadcast-Lösungen die Geschäftsbereiche Audio über IP Netzwerke und Videoprozessoren aufgebaut hat. Durch seine langjährige Tätigkeit bei Lawo als Senior Product Manager für die mc² Mischpultserie, die Nova Routingsysteme und die V__Line Videolösungen kann Krückels auf eine reiche Erfahrung und ein umfassendes Knowhow für sein Aufgabenfeld zurückgreifen.
Der in Detmold ausgebildete Dipl.-Tonmeister arbeitete vor seiner Tätigkeit bei Lawo als hauptberuflicher Toningenieur vor allem auf Ü-Wagen. Krückels ist immer noch bei einzelnen, besonders anspruchsvollen Broadcast-Produktionen wie Fußball WM und EURO als Toningenieur im Einsatz, wodurch er sich den direkten Kontakt zur Branche erhält und nah dran an den Erfordernissen und Trends in modernen Fernseh- und Radio-Produktionen bleibt.
In der Rolle als Tonmeister ist er verantwortlich für die Mischung des Surround Sound für die Fußballweltmeisterschaft seit 2010 und viele weitere Sportproduktionen in Deutschland.